++++ANZEIGENFLUT GEGEN DIE SCHULEN ROLLT AN - DIESER ZWANG IN DEN SCHULEN MUSS AUFHÖREN++++

 

Wir haben über die Weihnachtsferien rund 10.000 Schulen mit unserem Informationsschreiben „SOFORTIGER STOPP DER COVID-MASSNAHMEN IN DEN SCHULEN“ hoffentlich erreichen können. Es wurde ganz klar die Haftung des Direktors und der Lehrerinnen und Lehrer dargestellt und auf die Remonstrationsplflicht verwiesen. Doch außer einer Vielzahl von Verleumdungen, Beschimpfung und Ignoranz von den Direktoren kam nichts zurück. Von den Eltern und Lehrern jedoch erhielten wir geschlossen DANK und Anerkennung, mit der Bitte weiterzumachen. Nun ist die Anzeige gegen die Schulen fertig.

Auf über 200 Seiten wird klargestellt, dass die Lügen des Bildungsministeriums rasch ein Ende haben müssen. Es wird jeder Schulbezirk mit dem zugehörigen Haftungsträger bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Es werden rund 150 Anzeigen in ganz Österreich eingebracht, um die derzeit verdrehte Rechtslage wieder auf den Boden unserer Verfassung zu stellen. ‼‼

Nun kommen auch die Eltern ins Spiel, denn ich habe alles getan, um die Direktoren/Lehrer aufzuklären. Jetzt erfolgt der Zugriff der Bürger auf das Rechtssystem.‼‼ Was kann ein Elternteil tun: Vorweg ich bitte Euch, zuerst zu prüfen, ob Repressalien gegen Euch oder die Kinder entstehen könnten.

Erst dann BITTE folgendermaßen HANDELN:

1. Klicke auf dein Bundesland > Strafanzeigen > lade dir die Kurzfassung der Anzeige runter (ca. 6 -7 Seiten) und drucke Sie aus.

2. Geh auf deine regionale Polizeistation und machen einen Anzeige (deinen Direktor, Bildungsdirektion siehe Anzeige und Herrn BM Heinz Faßmann Geb. 13. August 1955).

3. Unterstütze Eltern, die nicht offiziell eine Anzeige machen können - wie in Punkt 2. Kurzfassung der Anzeige ausdrucken und eine anonyme Anzeige per Post an die Staatsanwaltschaft schicken. Hier der Link zu den Bundesländern, werden nach einbringen der Anzeigen in diesen Beitrag ergänzt (deshalb Beitrag speichern):

Niederösterreich:
https://www.dropbox.com/sh/dd6pvewbkcyi7p4/AABZKMKpybqttCRBEMwddfaNa?dl=0
Burgenland:
https://www.dropbox.com/sh/nfweagchunum5ul/AAAo8Qkk0TLq2TX15t-u5PQna?dl=0
Oberösterreich:
https://www.dropbox.com/sh/y0tct71cd58ktuk/AAAE1H0BWbI_yRZCuXQehnyva?dl=0
Steiermark:
https://www.dropbox.com/sh/9beptwwglkfe0ch/AACKcOTG8s3BVxE6rRr6vnbFa?dl=0
Salzburg:
https://www.dropbox.com/sh/38h0qgh010t3v94/AACqajb5rsAu75waLxAeZe2Oa?dl=0
Kärnten:
https://www.dropbox.com/sh/5zbzgy644f1kgwf/AAAF2NEOjpov2lShIOL_CWNZa?dl=0
Tirol:
https://www.dropbox.com/sh/xpiswwwlafcaezl/AAAXJ2HmG2OmpF5EwWGCIE-Ca?dl=0
Vorarlberg:
https://www.dropbox.com/sh/nz6wiyndtzqnfrp/AADvORm2icJQh6kp8mk5EI3Ua?dl=0
Wien:
https://www.dropbox.com/sh/rgez4iezla1rcsk/AACTxKV8S0H0No71JGfwLHtFa?dl=0

Ich/wir (Jennifer Summer) werden solange den Schutz vor Zwang, vor allem in den Schulen, vorantreiben, bis wir die Verantwortlichen zum Einlenken bewegen. !!!!EIN WICHTIGER PUNKT BZGL. SAMMELKLAGE: hier wird um Eure Mithilfe gebeten, den Schaden bei der Republik mit Musterklagen einzuleiten.!!!!

138284607_10219133381714190_376131448064